Vereinbarung für Unterrichtsbesuche

Aufgrund einer Vereinbarung zwischen den Bildungseinrichtungen im Fortbildungsverbund Burggrafenamt können kollegiale Hospitationen im Bezirk in allen Kindergärten, Grund-, Mittel- und Oberschulen, sowie in den Berufs- und Fachschulen durchgeführt werden.
Für die Einzelperson haben Hospitationen folgende Ziele:

  • das eigene Handeln und Wirken reflektieren
  • Lernen durch Beobachtung und Feedback
  • Weiterentwicklung des eigenen Unterrichts
  • Steigerung der Selbstkompetenz, was zu vermehrter Berufszufriedenheit und Gesundheit führen kann

Organisation und Ablauf der Hospitationen wurden gemeinsam vereinbart und können dem Handout zur kollegialen Hospitation entnommen werden. Der Antrag an die Direktion wird mittels eigenem Formular gestellt.
Unterrichtshospitationen gelten als Fortbildung, wobei in den Schulen für jede Unterrichtseinheit samt Vor- und Nachbereitung drei Fortbildungsstunden angerechnet werden. Für das Kindergartenpersonal wird die effektive Hospitationszeit gutgeschrieben.
Über die Fachgruppen im Bezirk soll in nächster Zeit eine Hospitationslandkarte ausgearbeitet werden, welche den Interessierten die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen und die Auswahl des Hospitationsortes erleichtern soll.

Attachments:
Download this file (Ansuchen Hospitation.doc)Formular[ ]50 kB