Rechtschreibung: Dürfen Kinder schreiben, wie sie wollen?

Termine
1
Referent/in:
Petra Eisenstecken
Freitag, 13. Oktober 2017 - 15:00 bis 18:00

Rechtschreibung ist kein mechanischer Vorgang des Auswendiglernens. Unter Beachtung der individuellen Rechtschreibentwicklung müssen die Kinder durch verschiedene Rechtschreibaufgaben zum Nachdenken über Strukturen und Prinzipien der deutschen Orthografie angehalten werden, damit sie daraus ein eigenes Regelbewusstsein entwickeln können. Durch Praxisunterlagen und Materialempfehlungen soll aufgezeigt werden, wie in der Schule mit dieser Herausforderung umgegangen werden kann. Weiters wird auch kurz auf Rechtschreibschwächen eingegangen und geeignete Förderprogramme werden genannt.

Nummer
28/17
Status
Anmeldeschluss vorbei
Anmeldeschluss
29-09-2017, 12:00
Zielgruppe
GS
Ort
GS Algund
Kontakt